Gerade online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.

Ausschreitungen

03klein.jpg
2007

Die Antifa-Demonstranten durchbrechen die Polizeibarrikaden und der Mob verteilt sich in den Seitenstraßen bevor er wieder unter Kontrolle gebracht werden kann.
Data: 20mm/4.0, EOS 1V, Kodak TriX 400 als ISO 320

Average: 3.5 (2 votes)

Kommentare

Bild von johannes

... die tun nix, die woll´n

... die tun nix, die woll´n nur spielen...
der mit der brille rechts sieht so aus, als ob er dir gleich eins auf die mütze gibt

Bild von Sebastian Reuter

Wenn Bewegungsunschärfe,

Wenn Bewegungsunschärfe, dann doch bitte etwas gezielter. Denn leider ist außer dem Nietengürtel des Punks und dem Bein des Anderen nichts scharf. Also nichts Wesentliches.
Wenn es gewollt ist, dann bitte gezielter zoomen oder mitschwenken, sonst sieht es laienhaft aus.
Ich stelle mal ein Foto ein, was gezoomt UND mitgezogen ist. Und was trotzdem an der relevanten Stelle scharf ist... nicht zum Angeben, nur damit Du siehst was ich meine.
Viele Grüße und fetten Respekt für den Mut zur Nähe! :-)

Bild von Georg

Es stimmt, es ist ganz

Es stimmt, es ist ganz schön viel bewegungsunscharf, aber ich finde die Grenze zu zuviel ist noch nicht überschritten. Bringt die Action schon gut rüber. Und auf jeden Fall: Ich hab schon immer Probleme friedliche Passanten zu knipsen. Aber auf nen randalierenden Demonstranten...wobei der natürlich auch abgelenkt ist.

Bild von micha

Also es war nicht meine

Also es war nicht meine Absicht, die Schärfe gezielt auf seinen Nietengürtel zu lenekn, aber es ging alles so schnell, sodass ich gar keine zeit hatte, darüber nachzudenken, was gerade passiert. Deshalb kann ich eure Kritik gut verstehen, hätte mich auch mehr gefreut, wenn die Schärfe auf seinem Kopf gelegen hätte.
Mfg Micha

If your pictures aren't good enough, you aren't close enough. (Robert Capa)

Powered by Drupal - Design by tf, based on the abac-theme by Artinet