Gerade online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.

Vorschlag Beelitzer Heilanstalten

Sie müssen sich anmelden um Beiträge zu verfassen.  Seite: « < 1 of 1 > »
11 Jan 2009 - 23:20263
Vorschlag Beelitzer Heilanstalten
Wie ihr seht war ich gestern genau da. Ein paar Impressionen habe ich hier schon geuploadet.

Also. Zum Organisatorischen:

Man muss da per Mail sich ankündigen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe ist der Eintritt dann auch soweit kostenlos. Es wird nur um je 3 20*30 Abzüge der besten Fotos von jedem einzelnen Fotografen in der Gruppe gebeten. Diese werden dann wohl im Rahmen eines guten Zwecks von dem Besitzer verkauft.

Offen ist immer da es keine Eintrittskontrolle gibt. Allerdings ist der Ort recht bekannt und vor allem im Sommer muss es da von Fotografen nur so wimmeln (und andere Personen die auf Verlies und die OP-Szenerie stehen... SM und Gothic Szene vor allem ;) )

Geländemäßig ist es riesig. 5-6 Gebäude, einige Keller und ein Fernwärmetunnelsystem.

Die einzelnen Gebäude sind:
Chirurgie, Großküche, Lehrhaus, Ruine und weitere dessen Zweck mir grade nicht bewusst ist.

Interessante Räume in den Gebäuden:
OP-Saal, Röntgenraum, Baderäume, Küche, Heizungskeller, Lagerkellerräume (teils mit Lebensmitteln), Traforäume, Vorlesungssaal, Autopsieraum...

Zu finden sind neben manch alten Ausrüstungsgegenständen vor allem viel Schutt und Rost ;) Halbverfallene Wände und eine gewisse Verwüstung der Räume. Viele Treppenaufgänge und große Türen.

An und für sich machbar an 1-2 Tagen. Bei Bedarf ist gleich neben dem Eingang eine Pension und am Eingang eine kleine Kneipe mit lecker Essen und nettem Personal.


__________________
"Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu Leben!"
16 Jan 2009 - 08:34264
Klingt gut und deine Fotos beweisen ja, daß es tolle Motive gibt.


29 Jan 2009 - 00:32265
TERRA Projektentwicklung GmbH GF Torsten Schmitz

Hermann-Elflein-Str.17 14467 Potsdam Tel.: 0331-240607

E-Mail:

da muss man sich anmelden. (gedankenstütze für mich ;) )


__________________
"Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu Leben!"
21 Feb 2009 - 09:20268
So. am Schluss vom Treffen hat sich ein erster Termin gefunden. Wie es momentan aussieht wird am 15.3. ein erster Ausflug nach Beelitz stattfinden.

Wer da noch interesse hat auch an diesem Tag dahin zu fahren/mitzufahren/wieauchimmer kann sich ja hier mal melden.

Es wird denk ich definitiv noch einen weiteren Termin im Sommer geben. Also wers nicht abwarten kann soll schon jetzt mit vorbeigucken :)


__________________
"Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu Leben!"

Zuletzt bearbeitet von henryk (21 Feb 2009 - 09:20)
25 Feb 2009 - 12:03269
Oh so bald, das ist ja schön. Na ich werde ziemlich wahrscheinlich mitkommen. Und zum nächsten Treffen bin ich auch wieder da.


02 Mär 2009 - 13:33270
servus.
wer will den alles mitfahren zu diesem termin?
ich würde gerne, kann aber aufgrund der nahenden geburt nicht 100%ig zusagen.
wenn ich kann (wovon ich ausgehe), dann kann ich auch fahren - aber man kann mich halt nicht sicher einplanen, was eher doof ist.
aber sagt mal an, wer alles mitkommt und wer fahren würde


05 Mär 2009 - 00:29271
hi,

also so wie es aussieht kann es sein, das ich da nicht mitkommen werden kann (oder als halbtoter ;) ) bin den Abend davor in Plauen und das wird wohl auch ne Weile gehen.

Aber ich denke mal, das ja austen da kann, da er ja den Termin mit vorgeschlagen hat und er dann alles in die hand nimmt, also die Führung und so (hätte er auch gemacht/machen müssen ;) wenn ich dabei gewesen wär)

Ich kann am freitag leider nicht zum treffen kommen, da ich da in berlin bin ;) macht ruhig da die details aus, ums organisatorische (also anmelden da und so) kann ich dann auch mit fertigen Zahlen und Daten machen. (falls austen auch nicht da sein sollte)


__________________
"Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu Leben!"
05 Mär 2009 - 16:42272
Teilnahme
Hallo,

also ich wäre sehr gern dabei, wie hoch wäre denn der Unkostenbeitrag und welche Zeiten sind geplant?
Bzw. findet die konkrete Planung beim nächsten Treffen statt?
Da bin ich dann auch das erste Mal dabei, bisher war immer Arbeit oder Studium im Weg.

Grüße


05 Mär 2009 - 19:33273
also termin der 15.3. zeiten werden dann morgen denk ich ausgemacht.

unkosten: die fahrtkosten teilen (oder wie das gehandhabt wird absprechen) + pro fotograf 3 Bilder in 20*30 für Beelitz (im nachhinein dann irgendwann ;) )


__________________
"Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Es ist eine Art zu Leben!"
06 Mär 2009 - 11:16274
Danke :)


07 Mär 2009 - 11:59275
Ich habs gestern doch nicht mehr geschafft, will aber immer noch mitkommen ;) Mit wem muss ich Kontakt aufnehmen wegen Planung? Ich richte mich nach den getroffenen Absprachen.
Grüße


Sie müssen sich anmelden um Beiträge zu verfassen.  Seite: « < 1 of 1 > »

Powered by Drupal - Design by tf, based on the abac-theme by Artinet